Wimpernlifting

Was ist ein Wimpernlifting ?


Beim Wimpernlifting werden die Wimpern direkt am Wimpernansatz, über dem Lidrand nach oben geliftet. Mit dieser Methode werden auch die feinen, kurzen Wimpern in den Schwung integriert.

Wo ist der Unterschied zwischen einem Wimpernlifting & einer Wimpernwelle ?


Das Wimpernlifting ist eine Methode der Wimpernverformung. Der Unterschied zur Wimpernwelle ist der Schwung der Wimpern. Bei der Wimpernwelle werden die Wimpern gewellt, dadurch dass sie auf Röllchen fixiert werden. Beim Wimpernlifting werden die Wimpern direkt am Wimpernansatz nach oben geliftet. Dies hat den Effekt, dass die Wimpern viel länger wirken. Das Wimpernlifting glättet, hebt und streckt die Wimpern sanft und lässt sie dicker und voluminöser erscheinen. Das Ergebnis bleibt dauerhaft sichtbar bis deine Wimpern sich erneuern (6 – 8 Wochen). Die Behandlungsdauer beträgt 45 Minuten.

 

Ist ein Wimpernlifting schädlich ?


Wenn dass Wimpernlifting richtig gemacht wird ist es nicht schädlich für die natürlichen Wimpern. Ein Wimpern-Lifting kann nur in einem Studio vorgenommen werden und sollte in jedem Fall von einem Profi durchgeführt werden.  Bei Belleza Jes kannst du die völlig schmerzfreie Behandlung genießen, denn dort bist du bei Zertifizierten Stylistinnen in besten Händen aufgehoben.